Januar 2005 - Reise nach Prag

- Seite 3 -

   
- Seite 1 -
- Seite 2 -
- Seite 3 -
 
     
 
     
Gleich am ersten Tag hatten wir dieses Café entdeckt, ...   .... und sofort wurde ein Besuch dort zur täglichen Pflichtveranstaltung
     
     
 
     

Überall Ideen, was man mit Glas alles anfangen kann

   
     
     
 
     
     
     
 
     
Am letzten Tag spazierten wir hinau zum Kloster Strahov ...   ... und genossen dort den Blick hinab auf die Stadt und die Moldau
     
     
 
     
     
 
     
Die Brücken der Moldau   Ein Abschiedsblick von der Karlsbrücke bei Sonnenuntergang. Jetzt wissen wir auch, warum Prag die "Goldene Stadt" genannt wird.
     
     
zurückblättern